Vereinsgeschichte

Der Neubeginn – ein erster Versuch

Einen ersten Versuch startete im Mai 1983 Bernd Wagner, der bis dahin in Münster und Stadtlohn als Radtouristikfahrer aktiv war.Mit einer Flugblattaktion wollte er Sportler für den Radsport gewinnen. Obwohl er 100 Flugblätter verteilte, wurden seine angebotenen Trainingstermine nicht angenommen.Die Idee eines Radsportvereines schlief zunächst wieder ein.

Der Neubeginn – ein zweiter Versuch – ein Erfolg!

Bei einem zufälligen Treffen zwischen Bernd Wagner und Bernhard Klöpper im August 1985 lebte die Idee des Radsportvereines wieder auf.Ein Treffen im -Westfälischen Hof- wird vereinbart, zu dem jeder ihm bekannte Radsportler einladen soll. Da die erforderliche Zahl von 7 Personen nicht erreicht wird, ist ein 2. Treffen nötig.Am 25. August 1985 findet im -Westfälischen Hof- die Gründungsversammlung des Radsportvereins Coesfeld statt.

Es werden erste Trainingstermine verabredet.Treffpunkt soll an der Laurentiuskirche sein.In den Vorstand werden gewählt:Manfred Thiemann –1. Vorsitzender–Bernhard Klöpper –2. Vorsitzender–Bernd Wagner –Geschäftsführer–Zu weiteren Versammlungen will man sich monatlich treffen. Als Vereinslokal wird das Gasthaus Keull, Am Roten Baum bestimmt.

 

Mountainbike Rennrad

Leave a reply